Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Servus und Muhuu

 

Unser Motto:

 

Es gibt im Leben wenig zu Lachen,

wir wollen das Wenige sein

 

Unser Pin 2018/2019

Jetzt erhältlich € 3,00

 

Mitglieder bei:

VBK Bonn

 

Der Bauer und Der WienerDer Bauer und Der Wiener

WDR FernsehemWDR Fernsehem

Münster haut auf die PaukeMünster haut auf die Pauke

Der Bauer und Der Wiener

auf der Fernsehesitzung Westfalen haut auf die Pauke - live und in Farbe.

Am 05.03.2019 im WDR Fernsehen. Nicht verpassen

RP-Online 29.10.18 Wermelskirchen

Nach dem Auftritt von „Der Bauer und der Wiener“ alias Michael Gülden und Leopold Braun wischte sich Heide Gockel durch ihr Gesicht. „Das ist permanentes Augenschwitzen“, spielte die Besucherin des karnevalistischen Frühschoppens im Foyer der Dabringhausener Mehrzweckhalle darauf an, dass sie Tränen gelacht habe.

 

Rheinischer Spiegel über den Vorstellabend des Mönchengladbacher Vorstellabend 2018:

Das Zwiegespräch von Bauer und Wiener zog die Besucher, trotz später Stunde, noch einmal so richtig in ihren Bann. Hier einige kleine Episoden, die die Lachmuskeln anregten: die Frau des Wieners kam ganz in weiß gekleidet abends in Schlafzimmer. Darauf meinte er, sie sehe aus wie die Unschuld vom Lande. Hierauf entgegnete der Bauer, meine Frau kam in gelb und dabei fiel mir ein, dass wir die gelbe Tonne noch heraussetzen müssen. Oder der Wiener hatte mit einer Hühnerfeder seiner Frau über den Körper gestrichen, was sehr erotisch war. Das gleiche hatte der Bauer bei seiner Frau auch gemacht, aber dabei vergessen, das Huhn abzumachen.

Hippendorf 2017

Einen recht turbulenten Schlagabtausch lieferten sich schon kurze Zeit später „Der Bauer und der Wiener“. Nach seiner charmanten Begrüßung (Küss die Hand, meine Damen; habe die Ehre, meine Herren!) im Wiener-Schmäh, gab es für den Ösi (Leopold Braun) etliche Bauernregeln vom rheinischen Landwirt (Michael Gülden) auf die Melone. Bestes Beispiel: „Hast Du Hannen-Alt im Keller, sterben Deine Ratten schneller.“ Solche und ähnliche Schlaumeiereien, die sich immer mal wieder geschickt mit schwarzem Humor paarten, brachten den Mann aus der Alpenrepublik an den Rand der Verzweiflung. Was auch immer er sagte, der Bauer war irgendwie doch schlauer. So konnte er es sich zum Beispiel auch nicht verkneifen, den beliebten Schlagersänger Hansi Hinterseer als „eine österreichische Blondine ohne Busen“ abzustempeln. Und seine Erklärung, warum er im Flugzeug immer hinten sitzen würde, hatte Hand und Fuß, wie der Wiener zähneknirschend eingestehen musste. „Wenn wir abstürzen, kommt der Getränkewagen bei mir immer als Erstes vorbei.“ So folgte letztlich ein Kalauer dem Nächsten

  

 

 

 

Blindensitzung 2016

Bevor das Dreigestirn den Gästen seine Aufwartung machte, unterhielten das Homburg-Trio und Thomas Cüpper (Et Klimpermännche und ehemaliger Baas der Muuzemändelcher) das Publikum.
Mit dem Dreigestirn zogen die Plaggeköpp auf, die damit ihren Respekt vor dem Einsatz des Teams zeigten, das diese Sitzung wieder einmal möglich gemacht hatte.
Nach Kuhl un de Gäng, die mit ihren schwungvollen Liedern die Gäste unterhielten, konnte das Redner-Trio „Der Bauer und der Wiener“ amüsieren und dann ging es auch schon in die Pause.
http://www.kölsche-fastelovend-eck.de